Der Nussknacker

Ballett

38. Aufführung

Besetzung | 18.02.1978

Libretto Marius Petipa
nach dem Märchen "Nußknacker und Mausekönig" von E.T.A. Hoffmann
nacherzählt von Alexandre Dumas (Vater)
Neufassung von Juri Grigorowitsch
Musik Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Choreographie und Inszenierung Juri Grigorowitsch
Choreographische Assistenz Richard Nowotny, Gerlinde Dill
Ausstattung Simon Wirsaladse
Dirigent Gerhard Deckert
Marie Judith Gerber
Prinz Nußknacker Karl Musil
Drosselmeier Ludwig / Ludwig M. Musil
Der Nußknacker Christl / Christine Gaugusch
Der Mausekönig Heinz Heidenreich
Medizinalrat Stahlbaum Helmut Reischütz
Frau Stahlbaum Christine / Christl Fränzel
Fritz Andrea Campianu
Harlekin Gerhard Dirtl
Colombine Gabriele Haslinger
Zwei Teufel Anton Hejna, Ulrike Netz
Spanische Puppen Gabriele Haslinger, Milan Hatala
Indische Puppen Elisabeth Möbius, Christian Tichy
Chinesische Puppen Rosemarie Stadelbacher / Stadlbacher, Anton Hejna
Russische Puppen Ulrike Netz, Gerhard Dirtl
Französische Puppen Susanne Fichtenbaum, Ludwig Karl
Maries Traumtänzer Irene Cyrus, Marialuise Jaska, Theresia Karl, Elisabeth Linhart, Anneliese Steiner, Elisabeth Schüller, Wilhelm Hohn, Wolfgang Kres, Ferdinand Liederer, Heinz Totzler
Gäste im Hause Stahlbaum, Maries Freundinnen und Freunde, Spielzeugsoldaten, Mäuse, Schneeflocken Corps de ballet
Mitwirkend Mozart Sängerknaben