Per aspera

Ballett

gemeinsam mit "Palais de Cristal" und "Der wunderbare Mandarin"

Besetzung | 19.11.1974

Choreographische Dichtung von Aurel von Milloss
Musik György Ligeti, (Tonbandwiedergabe)
Bühnenbilder und Kostüme Pantelis Dessyllas
Choreographische Assistenz Gerlinde Dill, Richard Nowotny
Der Mensch Paolo Bortoluzzi
Die weiße Gestalt Lilly Scheuermann / Jacob-Scheuermann
Die Lichtfiguren Elisabeth Fränzl, Isolde Halwax, Marialuise Jaska, Theresia Karl, Inge Kozna, Elisabeth Möbius
Die Schattenfiguren Damen und Herren des Balletts