Iwan Sergejewitsch Tarassenko

14. Aufführung in dieser Inszenierung

Staatsoper

Besetzung | 18.09.1940

Musik und Text Franz Salmhofer
Musikalische Leitung Wilhelm Loibner
Inszenierung Erich von Wymetal
Spielleitung Erich von Wymetal
Choreographie und Einstudierung des Tanzes Margarethe Wallmann
Bühnenbilder Robert Kautsky
Iwan Sergejewitsch Tarassenko Alfred Jerger
Nadja (Nadeshda Wassiljewna) Anny Konetzni
Fedja (Fjodor Grigorjewitsch) Besrodnyi Todor Mazaroff
Kolja Franz Worff
Katja Dora With
Katjas Mutter Marie Wojna / Woyna
Exzellenz Burulbasch Carl Bissuti
Erster Adjutant Anton Arnold
Zweiter Adjutant Alfred Muzzarelli
Unteroffizier Kalennik Hermann Baier
Ein Soldat Hans Frank
Ein Wachtposten Robert / Bobby Binder
Ein Trommler Eduard Frank
Der Pope Herbert Alsen
Stetzko Karl Ettl
Grizko Hermann Gallos
Geiger Karl Kolovratnik
Flötist Richard Tomek
Ziehharmonikaspieler Franz Szkokan
Gitarrespieler Johann Sawka
Ein Knabe Richard Nowotny
Tänzerinnen Poldy / Leopoldine / Pipsi Pokorny, Julia Drapal, Anna / Anni Feix, Elisabeth / Lilly Schäfer, Henriette / Jetta Wittek, Erna / Ernestine Grübler, Ilse / Ilsetraud Kopp, Mimi / Minnie Jetzel / Jezel, Ingeborg/Inge Barth, Hilde / Hilda Lurz / Lurtz
Tänzer Willy / Wilhelm Fränzl, Kurt Kaiser, Alexander Pichler, Karl Nowak, Franz / Karl Klos / Kloß, Hans Kres, Ewald Vondrak/Wondrak, Arnold Jandosch, Claus Werner / Klaus Kaiser, Fritz Sidl, Theo Reichert