Coppélia

Ballett

gemeinsam mit "Lucrezia Borgia"

K. und K. Hofoperntheater