Esmeralda

Ballett

Besetzung | 13.05.1876

Romantisches Ballett in drei Akten (fünf Tableaux) von Jules Perrot
Inszenierung Domenico Ronzani
Musik Cesare / Cäsar Pugni
Der Saal im 2. Akte (neu) von Paul Gropius
Esmeralda Adele Grantzow
Peter Gringoire, ein armer Dichter Alfred Franz Eugen Caron
Claude Frollo, Archidiakonus Louis Frappart (Ruault)
Quasimodo, der Glöckner von Notre Dame Julius Price
Phöbus von Chateauprès Josef / Joseph Beau
Madame Aloise von Gondelaurier Johanna / Jeanette Telle
Mademoiselle Fleur de Lys von Gondelaurier, Phöbus Verlobte Amalie Jaksch / Jacksch
Beaulieu, Offizier Adolf Birkmeyer
Morebert, Offizier Alexander Klaß
Ein Richter Luigi Ricchini
Clopin Trouillefou, Oberhaupt der Gauner Josef Winkler
Jean Pincebourde, Gauner Josef Anton Klaß
Oeil de Loup, Gauner Max Storch
Hennequin Dandèche, genannt Jambe de Dieu, Gauner Johann Ring
Pas seul Adele Grantzow
Ballabile das Ballettcorps
Valse Marie Olzer, Hedwig Schläger, Léon Frappart (Ruault)
La Truandaise Adele Grantzow, Alfred Franz Eugen Caron
Galop das Ballettcorps
La leçon Adele Grantzow, Alfred Franz Eugen Caron
Pas d'ensemble Fräulein Minna (Künstlername von Wilhelmine Jaksch), Henriette Mauthner, Leopoldine Löscher, das weibliche Ballettcorps
Pas de deux Adele Grantzow, Josef Hassreiter / Haßreiter
Bacchanale das Ballettcorps
Ein Haushofmeister Adolf Birkmeyer
Pas de deux begleitet von Emma Allesch / Allisch, N.N. Hablischek, Adolfine Hauffe/Haufe, Hermine Mahr / Maar /Marr, Louise Tomaschitz / Tomaschütz, Gabriele Turinsky / Turinski