Palestrina

NEUINSZENIERUNG/PREMIERE

Staatsoper im Theater an der Wien

27
Februar 1949

Sonntag

18:00 Uhr

in deutscher Sprache

03
März 1949

Donnerstag

18:00 Uhr

in deutscher Sprache

Besetzung | 27.02.1949

Dirigent Josef Krips
Inszenierung Josef Witt
Bühnenbilder und Kostüme Robert Kautsky
Papst Pius IV Herbert Alsen
Giovanni Morone Ferdinand Frantz
Bernardo Novagerio Julius Pölzer
Kardinal Christoph Madruscht Herbert Alsen
Carlo Borromeo Hans Hotter
Der Kardinal von Lothringen Alfred Jerger
Abdisu Peter Klein
Anton Brus von Müglitz Adolf Vogel
Graf Luna Alfred Poell
Der Bischof von Bujoda William Wernigk
Theophilus Erich Majkut
Avosmediano Marjan Rus
Giovanni Pierluigi Palestrina Julius Patzak
Ighino Sena Jurinac
Silla Marta Rohs
Bischof Ercole Severolus Georg Hann
Dandini von Grosseto Erwin Nowaro
Bischof von Fiesole / Fiesoli Karl Dönch
Bischof von Feltre Alfred Muzzarelli
Ein junger Doktor Sieglinde Wagner
Ein spanischer Bischof Harald Pröglhöf
Fünf Kapellsänger von St. Maria Maggiore Adolf Vogel, Alfred Poell, Hugo Meyer-Welfing, Hermann Gallos, Ljubomir Pantscheff
Die Erscheinung der Lukretia Else Schürhoff
Die Erscheinungen neun verstorbener Meister der Tonkunst Hugo Meyer-Welfing, Erich Majkut, William Wernigk, Alfred Poell, Harald Pröglhöf, Ljubomir Pantscheff, Georg Hann, Adolf Vogel, Herbert Alsen
Drei Engelstimmen Wilma Lipp, Emmy Loose, Friedl Riegler
Massarelli, Bischof von Thelesia Ludwig Verlik
Giuseppe Hans Kres